Die Lehre Bileams.


  Buch der Offenbarung Serie.

Die Lehre Bileams.


William Branham.

Offenbarung 2:14:
"Aber ich habe ein Kleines wider dich, daß du daselbst hast, die an der Lehre Bileams halten, welcher lehrte den Balak ein Ärgernis aufrichten vor den Kindern Israel, zu essen Götzenopfer und Hurerei zu treiben."

Nun könnt ihr nicht die Lehre der Nikolaiten in der Gemeinde haben, ohne dass die andere Lehre auch hineinkommt. Nun seht, wenn ihr das Wort Gottes und das Wirken des Heiligen Geistes aus dem Gottesdienst hinweg tut (die mich anbeten, müssen mich im Geiste und in der Wahrheit anbeten), dann müßt ihr den Menschen eine andere Form der Anbetung als Ersatz geben, und ein Ersatz drückt Bileamstum aus.

Wenn wir verstehen wollen, was die Lehre Bileams in der neutestamentlichen Gemeinde ist, gehen wir besser zurück und sehen nach, was sie in der alttestamentlichen Gemeinde war und wenden es für dieses dritte Zeitalter an und bringen es in die Gegenwart. Die Geschichte wird im 4. Moses 22-25 gefunden. Nun, wir wissen, dass Israel das auserwählte Volk Gottes war. Sie waren die Pfingstleute in jenem Tage. Sie hatten Zuflucht gefunden unter dem Blut, sie waren alle im Roten Meer getauft, sie kamen alle aus dem Wasser hervor, sangen im Geist und tanzten unter der Wirkung des Heiligen Geistes, während Mirjam, die Prophetin, ihr Tamburin schlug. Dann, nach einer bestimmten Zeit des Wanderns, kamen diese Kinder Israel nach Moab. Ihr erinnert euch noch, wer Moab war. Er war der Sohn Lots, von einer seiner Töchter, und Lot war wiederum der Neffe Abrahams. Dadurch waren Israel und Moab verwandt. Ich möchte, dass ihr das seht. Die Moabiter wußten die Wahrheit, ob sie danach lebten oder nicht.

Also kam Israel zu den Grenzen Moabs und sandte Botschafter an den König und sprachen: „Wir sind Brüder, laßt uns durch euer Land ziehen. Wenn unser Volk oder unsere Tiere etwas essen oder trinken, wären wir froh, dafür zahlen zu können." Doch der König Balak ergrimmte sehr. Dieses Haupt der Nikolaitengruppe war nicht willig, dass die Gemeinde dort durchzog mit Zeichen, Wundern und verschiedenen Kundgebungen des Heiligen Geistes, wobei ihre Angesichter von der Herrlichkeit Gottes leuchteten. Es war zu riskant, denn vielleicht hätte er einige von seiner Gruppe verloren. So verweigerte Balak Israel den Durchzug. In der Tat war die Furcht vor ihnen so groß, dass er hinging, um den Propheten Bileam anzuwerben, und ihn bat, zwischen sich und Gott zu vermitteln und den Allmächtigen zu bitten, Israel zu fluchen und sie dadurch kraftlos zu machen. Und Bileam, der dafür eiferte, an politischen Geschehnissen Anteil zu haben, um ein großer Mann zu werden, war überaus froh, solches zu tun. Jedoch, weil er sah, dass er sich Gott nahen musste, um eine Audienz von Gott zu bekommen, damit er die Menschen verfluchen könnte, und er selbst dazu nicht imstande war, ging er hin, um Gott um Erlaubnis zu bitten, dieses zu tun. Nun, ist das nicht genauso mit den Nikolaiten, die wir heute unter uns haben? Sie verfluchen jeden, der nicht ihren Weg einschlägt.

Als Bileam Gott um Erlaubnis bat, dieses zu tun, wies Gott ihn ab. Oh, welch ein Schlag! Aber Balak bestand darauf und versprach ihm sogar noch größere Ehre und Belohnung. So ging Bileam also wieder zurück zu Gott. Nun, eine Antwort von Gott hätte genügen müssen, jedoch nicht für einen Eigenwilligen wie Bileam. Als Gott seine Verdrehtheit sah, sagte Er ihm, dass er aufstehen und gehen soll. Schnell sattelte er den Esel und eilte hinweg. Er hätte merken müssen, dass dies einfach Gottes zugelassener Wille war und er doch nicht in der Lage wäre, sie zu fluchen, auch wenn er zwanzigmal hingegangen wäre und es zwanzigmal versucht hätte. Wie sind doch die Menschen heute genau wie Bileam. Sie glauben an drei Götter, werden auf drei Titel getauft anstelle des NAMENS, und dennoch sendet Gott Seinen Geist auf sie, wie Er Ihn auf Bileam sandte, und sie machen weiter und glauben, dass sie ganz richtig sind, und dennoch sind sie hier eigentlich vollkommene Bileamiten. Seht, die Lehre Bileams, sie machen trotzdem weiter. Tut es in eurer Weise. Sie sagen, „ach, Gott hat uns gesegnet, es muss ja richtig sein." Ich weiß, dass Er euch gesegnet hat, das leugne ich nicht. Doch, es ist der gleiche Organisationspfad, den Bileam eingeschlagen hat. Es ist ein Widerstand gegen Gottes Wort. Es ist ein falsches Lehren.

So stürmte Bileam den Weg hinab, bis ein Engel Gottes sich ihm in den Weg stellte. Aber der Prophet (Bischof, Kardinal, Vorsitzender, Präsident und Oberaufseher) war geistlichen Dingen gegenüber so verblendet, weil seine Gedanken nur auf Ehre, Ansehen und Geld gerichtet waren, dass er den Engel mit dem gezückten Schwert nicht mehr sah. Da stand er und blockierte den in Wahn geratenen Propheten. Der kleine Esel sah ihn und wich nach hinten, ging nach vorne, bis er schließlich den Fuß Bileams gegen eine Steinmauer quetschte. Der Esel stand still und wollte nicht weiter gehen, er konnte es nicht. So sprang Bileam herab und fing an, ihn zu schlagen, da fing der Esel an, zu Bileam zu sprechen. Gott ließ den Esel in einer Zunge reden. Der Esel war keine Kreuzung, er war Originalsame. Er sagte zu dem verblendeten Propheten: „Bin ich nicht dein Esel und habe ich dich nicht treu getragen?" Bileam erwiderte, „ja, ja, du bist mein Esel und hast mich bis jetzt treu getragen. Und wenn ich dich nicht weiter bewegen kann, werde ich dich töten... was ist denn das! Spreche ich zu einem Esel? Das ist komisch. Ich dachte, ich hörte den Esel reden und antwortete zurück."

Gott hat immer in einer Zunge geredet. Er sprach bei Belsazar auf dem Fest und dann zu Pfingsten. Heute tut er es auch wieder. Es ist eine Warnung des baldigen Gerichtes.

Dann wurde der Engel für Bileam sichtbar. Er sagte zu Bileam, dass er nur um des Esels willen am Leben sei, sonst wäre er jetzt tot, da er Gott versucht hatte. Doch als Bileam versprach zurückzugehen, wurde er mit der Ermahnung gesandt, nur zu sagen, was Gott ihm geben würde.

So ging Bileam hin, und er richtete sieben Altäre her, für die reinen Opfertiere. Er tötete einen Widder, wodurch das Kommen des Messias angedeutet wurde. Er wußte, was er tun musste, um sich Gott zu nahen, er hatte die Mechanik im Griff, aber nicht die Dynamik, genau wie jetzt. Könnt ihr Nikolaiten es nicht sehen? Dort war Israel unten im Tale, sie brachten die gleichen Opfer dar und taten die gleichen Dinge. Doch nur die Einen hatten die mitfolgenden Zeichen. Nur die Einen hatten Gott in ihrer Mitte. Mit einer Form könnt ihr nichts erreichen. Sie kann nicht den Platz einer Geistesoffenbarung einnehmen. Das geschah mit Nizäa. Sie übernahmen die Lehre Bileams, nicht aber die Lehre Gottes. Und sie strauchelten, ja, sie fielen. Sie wurden zu toten Menschen.

Nachdem das Opfer dargebracht worden war, war Bileam bereit, zu weissagen. Doch Gott band seine Zunge fest, so dass er sie nicht fluchen konnte, sondern, er segnete sie.

Balak war sehr zornig, aber Bileam konnte nichts gegen die Weissagung ausrichten. Sie wurde durch den Heiligen Geist gesprochen. Also sagte Balak dem Bileam, nach unten in das Tal zu gehen und sich ihre Kehrseite anzuschauen, ob nicht eine Möglichkeit da wäre, sie irgendwie zu fluchen. Die Taktik, welche Balak gebrauchte, ist die gleiche Taktik, die sie heute gebrauchen. Die großen Denominationen schauen auf die kleinen Gruppen herab, ob sie nicht irgend etwas an ihnen finden können, um einen Skandal daraus zu machen und ihn dann an die große Glocke zu hängen. Wenn die Modernen in Sünden leben, dann spricht niemand darüber, doch wenn einer der Auserwählten in Schwierigkeiten kommt, wird jede Zeitung es übers Land ausposaunen. Ja, Israel hatte seine Kehrseite (Fleisch). Sie hatten ihre Seite, die nicht ruhmeswürdig war. Doch trotz all ihrer Unvollkommenheit durch den Zweck Gottes, der durch Erwählung wirkt; durch Gnade und nicht durch Werke, HATTEN SIE DIE WOLKE BEI TAGE UND DIE FEUERSÄULE BEI NACHT, SIE HATTEN DEN GESCHLAGENEN FELSEN, DIE EHERNE SCHLANGE, UND DIE ZEICHEN UND WUNDER. Sie waren bestätigt - nicht in sich selbst, sondern in Gott.

Lesen sie den voll rechnung in...
Das Gemeinde-Zeitalter zu Pergamon.



Das Buch der Offenbarung
Fahren sie weiter auf nächsten seite.
(Diese Frau Jezebel.)


Klicken Sie auf ein Bild, um PDFs oder Bild in voller Größe herunterzuladen.


Handlungen des
Prophet.
(PDFs)

The Two Babylons

by Rev Alexander Hislop.
(PDF Englisch)

Ein Berghang und
Rosenstrauch im Schnee
in China.

Lillies des Feuer.

Feuersäule
- Houston 1950.

Licht auf einer
Pyramide Felsen.

Das Geheimnis Christi.

Englisch Newsletter Website

Das Buch der Offenbarung.

Gott und Wissenschaft Index - Archäologie.

Die Entrückung Kommt.

Haupt Lehren der Nachricht.

Gute Nachricht. Jesus
starb für deine Sünde.

Wassertaufe.

 

Die übernatürliche Wolke.

Übernatürliche Wolke.

Feuersäule.

Das Grab ist Leer
Er ist auferstanden.

Der Vorläufer.

Gott ist Licht.

Die Gottheit Erklärt.

 

Handlungen des Prophet.

Sieben Gemeindezeitalter.

Sieben Siegeln.

Gott und Geschichte.
Serie Index.

Christlich Spaziergang
Reihe.

Weihnachten Serie.

Lebendige wort serie.

Der Endzeit serie.

Noahs Arche.

Der Name Gottes.

Ursprüngliche Sünde.
War es ein Apfel?

Mythologie.

Gott und Wissenschaft.
- Evolution.

Engel Erscheint.

Das Weib Isebel.
 

Unser Zeitalter Laodizea.

Christus außerhalb der Gemeinde.

Die Lehre der Nikolaiten.

Tod. Was dann?

Geheimnis Babylon.

Gott und Wissenschaft.
Mikrobiologie.

Gott und Wissenschaft.
Kosmologie.

Gott und Wissenschaft.
Mythos der Dinosaurier.

Die Rechtfertigung der Prophet.

 

Erdbeben Urteils.

Armageddon.

Stimme des Zeichen.

 

Unsere Nachrichtenliste.

Archäologie.
Sodom und Gomorra.

Göttliche Heilung.

 

Dieser Tag ist diese
Schrift erfüllt.

Unser junges
Sonnensystem.

   Die Schrift Sagt...

Höre Israel: der HERR, unser Gott, ist ein einiger HERR.

5 Mose 6:4


Gott hat
viele Titel ...
Aber Er hat nur
Einen menschlichen
Namen Und diesen
Namen ist Jesus.



Nachricht Hub...Wählen Sie Ihre Sprache und kostenlos herunterladen Nachrichten von Bruder Branham.